www.s40forum.de
Das Forum für alle Siemens S40-Besitzer

 

S40-Software | PC-Software | FAQ | Tips & Tricks | Protest | Links | Dialog

 

 

 

 

 

Neues

Kontakt

Übersicht

Infos zur Website

Tips & Tricks

1. Klingeltöne zeitlich befristet abschalten
2. Schnelles Aufnehmen mit dem Diktiergerät
3. Lautlose Klingeltöne (z.B. für Ereignisankündigungen)
4. Telefonbucheintrag, Gruppe oder Klingelmelodie soll ganz oben in der Liste erscheinen
5. Speichern des Absenders einer Nachricht (SMS) im Telefonbuch
6. Nachrichten von der SIM-Karte in den Gerätespeicher kopieren
7. Direkter Zugriff auf SIM-Telefonbucheinträge
8. Löschen des Geburtstags bei Adreßbucheinträgen
9. Wecken nur an Werktagen
10. Strom sparen durch Frequenzabschaltung
11. Ständige (Nicht-)Übertragung der Rufnummer

1. Klingeltöne zeitlich befristet abschalten
Nach der Tastenkombination “Einstellungsmenü” + “*”, mit der die Klingeltöne abgeschaltet werden, weiter “*” drücken, um die Abschaltung der Klingeltöne auf 15, 30 min., 1, 2, 4, 6, 8 oder 10 Std. zu befristen.

Zum Seitenanfang.

2. Schnelles Aufnehmen mit dem Diktiergerät
Tasten “Hoch” + 8 + 2 drücken. Die Aufnahme beginnt dann sofort.

Zum Seitenanfang.

3. Lautlose Klingeltöne (z.B. für Ereignisankündigungen)
Einen Klingelton komponieren, der nur aus einer Pause besteht, und unter z.B. “Lautlos” abspeichern.

Zum Seitenanfang.

4. Telefonbucheintrag, Gruppe oder Klingelmelodie soll ganz oben in der Liste erscheinen
Wenn Namen mit einem Leerzeichen beginnen (z.B. Klingelton “_Lautlos”), erscheinen sie immer ganz oben in der Liste.

Zum Seitenanfang.

5. Speichern des Absenders einer Nachricht (SMS) im Telefonbuch
Im Posteingang die betreffende Nachricht markieren, “Wählen”, “Optionen” und “Zurückrufen” wählen, dann sofort auflegen. Anschließend im Menü “Wahlwiederholung” die Nummer markieren, “Optionen” und “Speichern” wählen und das gewünschte Telefonbuch auswählen.

Zum Seitenanfang.

6. Nachrichten von der SIM-Karte in den Gerätespeicher kopieren
Im Posteingang die betreffende Nachricht markieren, “Wählen”, “Optionen” und “Ändern” wählen, dann “OK” drücken und “Nachr. speichern” wählen. Die Nachricht wird dann in den Ordner “Entwürfe” kopiert, der im Gerät gespeichert ist und in dem hunderte Nachrichten Platz haben. ACHTUNG: Der Absender wird dabei gelöscht. Das Original verbleibt auf der SIM-Karte.

Zum Seitenanfang.

7. Direkter Zugriff auf SIM-Telefonbucheinträge
Nach Eingabe von Speicherplatznummer + “#” erscheinen Name und Nummer des zugehörigen Eintrags. Der Eintrag kann dann direkt gewählt werden.

Zum Seitenanfang.

8. Löschen des Geburtstags bei Adreßbucheinträgen
Der Geburtstag kann zwar nicht im Telefon, aber mit dem Programm XTND Connect Viewer gelöscht werden. Dazu einfach den Haken vor dem Geburtstagsdatum entfernen.

Zum Seitenanfang.

9. Wecken nur an Werktagen
Für die fünf Werktage fünf Ereignisse vom Typ “Wecken” definieren und wöchentlich wiederholen lassen. Feiertage werden dabei allerdings nicht berücksichtigt.

Zum Seitenanfang.

10. Strom sparen durch Frequenzabschaltung
Die Akkulaufzeit kann durch das Abschalten der vom Netzbetreiber nicht verwendeten GSM-Frequenzen verlängert werden:

  • D1: 1800 und 1900 MHz
  • D2: 1900 MHz
  • E-Plus: 900 und 1900 MHz
  • O2: 1900 MHz

Außerdem empfiehlt es sich, Cell Broadcast (CB)-Dienste zu deaktivieren.
ACHTUNG: Damit HSCSD funktioniert, müssen mindestens zwei der drei Netztypen aktiviert sein. Siehe hierzu auch
FAQ 11.

Zum Seitenanfang.

11. Ständige (Nicht-)Übertragung der Rufnummer

Das permanente Ändern der Rufnummernanzeige ist beim S40 ja leider nicht möglich (siehe FAQ 8). Ersatzweise können jedoch Telefonbucheinträgen die folgenden Codes vorangestellt werden, wodurch im Ergebnis bei den Angerufenen eine permanente (Nicht-)Anzeige erfolgt:

  • *31# für die Übertragung der Rufnummer
  • #31# für die Nichtübertragung der Rufnummer

ACHTUNG: Die geänderten Telefonbucheinträge können nicht mehr zum Versenden von Nachrichten verwendet werden.

Zum Seitenanfang.

Schickt mir Eure Tips und Tricks per eMail!

 

S40-Software | PC-Software | FAQ | Tips & Tricks | Protest | Links | Dialog
Neues | Kontakt | Übersicht | Infos

 

Letzte Änderung: Freitag, 5. März 2004
© 2004 Frank Rühl. Alle Rechte vorbehalten.